.


POUSADA TAUMA

BLICK YOM FOYER AUF DEN POOL-BEREICH Absolut typisch fur Goa ist die Farbe des gelb-roten Sandsteins, wie mer, an den Sawen der EingangshaIIe des Pousada Tauma. 1999 wurde das Hotel mit dem Architekturpreis "The inside outside of the year award" fur Erholungsorte ausgezeichnet

ERIENDOMIZIL MIT STIL Hier ist der Name Programm: "Pousada Tauma" ist portugiesisch und bezeichnet einen Platz der Rube. Das Design der be haglichen Suiten wurde nach Themen gestaltet: So gibt es beispielsweise die Bambus-, die Palmen- und die Gartensuite dentale). Die Kokospal­men werden besonders vie1seitig genutzt: Das Holz zum Bauen, die Blat­ter als Dacher und fiir geflochtene Matten, die> Fasern der Kokosniisse werden zu Kordeln gedreht, das Fruchtfleisch in der Kiiche verwertet. Der Kaschubaum wird hauptsachlich der Niisse und des daraus gewonnenen Ols wegen ange­pflanzt. Beide Baume liefern allerdings auch den Grundstoff fur die alkoholische 5pezialitat Goas, den "Feni'" einen klar gebrannten 5chnaps, dessen Wirkung man nicht unterschatzen sollte ... Fast auf jedem Dorfplatz steht ein so genannter "Banyanbaum" (Ficus benghalensis). abwohl dieser Baum nur etwa 20 Meter hoch wird, erreicht er mil seiner ausladenden Krone und sei­oneil ungeheuerlichen Luftwurzeln gespenstische AusmaBe. Dberhaupt erstaunt die GroBe vieler der bier wachsenden Pflanzen, die wir zu Hause nur als Topfpflanzen kennen. 50 ist es zum Bei­spiel keine 5eltenheit, eine 20 Meter hohe wenige groBe Garten. Zwei der kleinen Privatgarten, die man bier haufig findet, sind so beriihmt und wurden dementsprechend zahlreich yon Touristen aufgesucht, class die Besitzer inzwi­schell keine Besucher mehr empfangen. Viele Hotels unci Pensionen jedoch haben wunder­schone Garten, die man problemlos besichtigen kann. Erstaunlich unterschiedlich sind die Stim­mungen in diesen Garten. Haufig bemerkt man die Exotik unci erlesene Schonheit der bier wachsenden Pflanzen erst auf den zweiten Blick: Hibiskus in zarten Schattierun­gen, darunter "Hibiskus schizopetalus", Papayas, Bananenstauden, aber auch Pfeffer unci Zimt, die bier iibrigens keineswegs nur zur Zierde wachsen. Der Garten des Hotels "Pousada Tauma" mutet wie fine griine Oase an. Das Hotelliegt zirka 15 Kilometer nordlich van Panaji, der Hauptstadt, entfernt. Es befindet sich nahe der ehemaligen Hochburg der iiberwinternden Hippies, clem 7 km langen Strand Calangute. : Urn .den wenigen Platz optimal zu nutzen unci I die Gaste vcr clem gerauschvollen Nachtleben zu I schiitzen, sind die wenigen Suiten des "Pousada Tauma" auf verschiedenen Ebenen fund urn einen exotischen Garten verschachtelt. Durch die raffinierte Architektur wirkt die Anlage viel gro­Eer, als sie tatsachlich ist. Besonders schon har­monieren die rostroten Wande mit der iippigen Vegetation. Rund urn den Pool erheben sich hohe "

Copyright© 1999 - 2016
Luxus-Boutique-Resort Spa Hotel Suites - Goa, Indien
Pousada Tauma


Alle Rechte vorbehalten
Email:Pousada Tauma

URL: http://www.pousada-tauma.com

>ml>